Kitopia Newsletter vom 17.05.2021

Die Kitopia darf wieder öffnen!!!

Hallo ihr Lieben,

ich habe lange nichts von mir hören lassen. Das Weihnachtsfest und Ostern sind an mir vorbeigezogen, der Frühling hält sich beständig und nun sitze ich nach dem langen Himmelfahrtswochenende hier in meinem Kitopia-Büro und schmiede Pläne für den Neubeginn. Ja, es ist endlich soweit! Entsprechend der Neuen Corona-Schutzverordnung, die morgen in Sachsen in Kraft tritt, dürfen wieder Weiterbildungen stattfinden, wenn sich alle an den Veranstaltungen Beteiligten zweimal wöchentlich testen lassen und die Kontaktnachverfolgung gesichert ist. Endlich kommt nach fast einem halben Jahr Kitopia-Schließung wieder Seminarstimmung bei mir auf aber leider passen die Regelungen für Aus- und Weiterbildungen nicht zu den Regelungen des eingeschränkten Regelbetriebes in den sächsischen Kitas, mit weiterhin vorgeschriebener Gruppentrennung. Kurzum, ich kann zwar öffnen, aber ob jemand kommt steht in den Sternen. Bislang gab es viele Absagen und ich kann jede Entscheidung verstehen. Vielleicht schaffen wir es ja wenigstens zum Reflexionsseminar für Leitungskräfte am 25. Juni zusammen zu kommen, denn der Austausch mit anderen Fachkräften ist wohl eines der Dinge, die in den Kitas am meisten vermisst werden.

Meine Hoffnung ist nun, dass alle nach den Sommerferien geplanten Seminare in diesem Jahr noch stattfinden können. Wie die meisten von euch wissen, habe ich ja im Januar eine Tätigkeit als Fachberaterin bei einem freien Träger aufgenommen. Daher finden aus Zeitgründen vorerst nur noch eintägige Seminare (Ausnahme Leitungsseminare Basis und Aufbau) in meiner Kitopia statt.

Für dieses Jahr gibt es, unabhängig von den geplanten Teamseminaren, noch folgende Termine:

25.06.2021Leiten mit Leichtigkeit und Professionalität - Reflexionsseminar
06.09.2021Offene Arbeit - MUSS das sein?
11.10.2021Glanzlichter im Kita-Alltag
08./09.11.2021Leiten mit Leichtigkeit und Professionalität - Aufbauseminar
24.11.2021Konstruktive Zusammenarbeit mit Eltern
29.11.2021Kommunikation im Kita-Alltag
13.12.2021Inspirationen für die Arbeit mit Kindern unter drei Jahren

Mit allen Kitas, die Seminare bei mir gebucht, oder Termine reserviert haben stimme ich mich persönlich über die Durchführbarkeit der Veranstaltungen ab. Mein Hygienekonzept erlaubt nur eine begrenzte Teilnehmerzahl und somit muss immer individuell geschaut werden, was möglich ist. Nach wie vor erhebe ich, auch bei kurzfristigen Absagen, keine Stornierungsgebühren.

Was gibt es sonst noch Neues?

Eigentlich ist im letzten halben Jahr nicht wirklich viel passiert und ich frage mich, wo die Zeit geblieben ist. Bei meinem neuen Arbeitgeber habe ich mich gut eingearbeitet und die Fachberatung macht mir, auch unter erschwerten Corona-Bedingungen viel Spaß. Ich bin nun natürlich wieder ganz nah an den Themen dran, die euch zurzeit in den Kitas bewegen. Auf das Corona-Thema möchte ich hier aber ganz bewusst nicht weiter eingehen, denn ihr wisst am besten, wie es euch damit in den Kitas gerade geht. Ihr gebt täglich euer Bestes, damit es den Kindern bei euch gut geht, oft weit über das hinaus, was euch an zeitlichen und personellen Ressourcen zur Verfügung steht. Ich möchte euch dafür meine allergrößte Achtung aussprechen, mit der Bitte, achtsam mit euch und eurer Gesundheit umzugehen, denn auch die Kräfte von Pädagoginnen und Pädagogen sind endlich!

Ich habe in den letzten Monaten auch viele wertvolle Erfahrungen sammeln dürfen. So finde ich zum Beispiel die Möglichkeiten der digitalen Vernetzung der Kitas untereinander äußerst praktisch und denke, dass Online-Beratungen zukünftig einen viel höheren Stellenwert einnehmen werden. Nicht immer muss man weite Wege für Beratungen einplanen, wenn man einen PC mit Kamera und Mikrofon und ein entsprechend ausgebautes Internet zur Verfügung hat. Den persönlichen Kontakt ersetzen die Treffen am Bildschirm natürlich nicht und die Technik hat schon so manche Online-Beratung zur wahren Herausforderung werden lassen aber als EINE Möglichkeit, um zusammen arbeiten zu können, finde ich sie sehr sinnvoll. Wer hätte auch vor gut einem Jahr gedacht, dass Dienstberatungen, Entwicklungsgespräche oder Elternabende online stattfinden könnten? Dabei wäre das alles technisch durchaus möglich gewesen. Die Weiterentwicklung der Kitas auf diesem Gebiet betrachte ich sehr positiv.

Ein neues Seminar!

Ab sofort gibt es in der Kitopia Leipzig ein neues Seminar mit dem Titel "Kinder in sicheren Händen" - Kinderrechte sind nicht verhandelbar!

Kinder die respektvoll behandelt werden, lernen anderen Menschen respektvoll zu begegnen. Die Rechte anderer Menschen zu achten, setzt voraus, dass Kinder die Erfahrung machen, dass ihre eigenen Rechte geachtet werden. Kinder müssen sich ihre Rechte nicht erwerben oder verdienen. Diese sind unabhängig von bestimmten Eigenschaften und unmittelbarer Ausdruck der jedem Kind innewohnenden und unveräußerlichen Würde. Jedes Kind hat das tiefe Bedürfnis, geliebt und respektiert zu werden und ohne Gewalt aufzuwachsen – es hat das Recht dazu.

In diesem Seminar geht es darum zu reflektieren, wie die eigene Haltung zu diesem Thema ist und wie in der Kita damit umgegangen wird. Werden die vielfältig erarbeiteten Schutzkonzepte bedingungslos umgesetzt oder regieren "Abers" und "Weils", um diese zu umgehen? Welche Wertevorstellungen hat das Kita-Team und welche Handlungen ergeben sich daraus? Gelebte Werte geben Sicherheit - Sicherheit für das eigene Handeln und Sicherheit für das Wohl der uns anvertrauten Kinder. Sich darüber auszutauschen ist zentraler Baustein dieses Seminares, mit Orientierung an folgenden Inhalten:

  • Verantwortung für das eigene Handeln übernehmen
  • Vorstellung des 12-Punkte-WERTE-Programms von Mariele Diekhof
  • Selbstreflektion: Wie wirst du wahrgenommen (von Kindern, Eltern Kolleginnen)?
  • Die Macht der Sprache auf die seelische Entwicklung der Kinder
  • Sorgen Kinderschutzkonzepte wirklich für mehr Sicherheit in Kitas?
  • Professionelle Erörterungskultur – Schau hin und spreche es an!

Teams können dieses Seminar ab sofort buchen, als Kitopia-Seminar starte ich damit ab 2022. Die Termine dazu findet ihr, wie alle anderen für 2022, spätestens nach den Sommerferien auf meiner Homepage.

Nun wünsche ich uns allen, dass unser Leben bald wieder normaler wird und wir zuversichtlich in die Zukunft schauen können. Hoffentlich sehen wir uns bald einmal wieder, in der Kitopia-Leipzig! Ich freue mich auf euch und verabschiede mich heute mit einem Zitat von Christian Morgenstern:

"Wir brauchen nicht so fortzuleben, wie wir gestern gelebt haben. Macht euch nur von dieser Anschauung los, und tausend Möglichkeiten laden uns zu neuem Leben ein."

Herzliche Grüße von

Dörte



© 2021 kitopia-leipzig.de - Impressum

Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie sich auf unserer Website dafür angemeldet haben. Newsleter anmelden | abmelden.
Aktuellen Newsletter online lesen.

Kitopia-Leipzig
Marienbrunnenstr. 6
04299 Leipzig
https://kitopia-leipzig.de