Kitopia Newsletter vom 29.05.2019

Hallo liebe Newsletter - Leser*innen,

es soll nun tatsächlich etwas wärmer werden und überall grünt und blüht es inzwischen! Die Tage sind wieder richtig lang und die Sonne verwöhnt uns immer mehr! Ich genieße die Frühlingszeit und freue mich auch über den einen oder anderen Regenschauer, damit die Natur nicht verdurstet.

Auch in meiner Kitopia ist der Frühling eingekehrt. Auf der Terrasse kann man bei schönem Wetter seinen Kaffee oder das Mittagessen genießen. Das grüne Blätterdach des Japanischen Staudenknöterichs spendet inzwischen wieder wohltuenden Schatten.

Am 17. Mai 2019 fand in der Kitopia Leipzig wieder der "Nichts-Tag" statt und wurde leider nur von einigen Besucherinnen genutzt. Diese haben den Tag allerdings in vollen Zügen genossen und von „Nichts-Tun“ konnte überhaupt keine Rede sein. Es wurde gefachsimpelt, gebastelt, gewerkelt, gelesen und natürlich in aller Ruhe ausgiebig geschlemmt. Die Zeit ist wie im Fluge vergangen und zum Abschluss gab es für alle ein kleines Erinnerungsgeschenk und natürlich die Teilnahmebestätigung. Falls auch ihr mal Lust auf so einen Tag ganz ohne Fremdbestimmung und Verplanung habt, dann tragt euch schon heute den 08.05.2020 in euren Kalender ein!

Lust auf ein Kitopia - Seminar?

Vielleicht möchtet ihr zuvor noch ein interessantes Seminar in der Kitopia Leipzig besuchen? Dann meldet euch schnell an! Für die, auf meiner Homepage ausgeschriebenen Seminare, gibt es noch freie Plätze! Die ausführliche Beschreibung eines jeden Seminars erhaltet ihr übrigens, wenn ihr das kleine PDF-Symbol in der jeweiligen Kachel anklickt.

Zu Besuch bei glücklichen Kindern

Habe ich euch eigentlich schon erzählt, dass ich wieder als Fachberaterin unterwegs bin? Ende letzten Jahres habe ich mich ganz buchstäblich in eine Leipziger Kita verguckt, die mit so viel Liebe und Engagement entstanden ist und geführt wird, dass ich nicht widerstehen konnte, das Team in seiner pädagogischen Arbeit zu begleiten. Die Kinder dieser Kita haben, außer den herzlichen, fröhlichen Erzieherinnen und Erziehern, ganz hervorragende Bedingungen für einen glücklichen, gesunden und zufriedenen Kita-Alltag. Nun hat sich das Team, inspiriert vom Abenteuerfachroman „Kitopia“ von Mariele Diekhof und dem Besuch meiner Seminare auf den Weg gemacht, noch mehr Leichtigkeit und Gelassenheit in den Kita-Alltag einziehen zu lassen und den Kindern dennoch mehr Chancen zum eigenständigen und selbst-bestimmten Lernen zu geben. Erst letzte Woche war ich in der Kita und konnte bemerkenswerte Veränderungen feststellen. So wurde zum Beispiel die wöchentliche Kinderkonferenz, die immer pünktlich mittwochs um 9.00 Uhr stattfand und für alle Kindergartenkinder verpflichtend war, gemeinsam mit den Kindern demokratisch abgewählt. Ein alternatives Angebot könnte zukünftig zum Beispiel die Kinderkonferenz am Lagerfeuer werden, an der die Kinder teilnehmen können – oder eben auch nicht!
Bei meinem Spaziergang durch den Garten entdeckte ich plötzlich ein Gewächshaus. Die Kinder gießen dort fleißig die Gemüsepflänzchen und erwarten gespannt die Ernte der ersten Gurken. Ist das nicht grandios – mitten in der Stadt? Ihr könnt ja auch nicht wissen, dass es in dieser Kita, mitten in der Stadt, sogar einen wilden Abenteuerwald gibt! Bäume zum Klettern, Sträucher zum Verstecken, eine Werkbank und Werkzeug zum Sägen, Hämmern und Bauen gab es schon lange. Ganz neu ist die Lagerfeuerstelle. Die Kinder saßen an diesem Dienstag in der letzten Woche mit einem Erzieher und dem Hausmeister gemütlich am Feuer und stellten fest, dass die Zubereitung von Stockbrot Geduld braucht und Marshmallows frisch aus dem Feuer ziemlich heiß sind. Eine Erzieherin hatte vor, mit den Kindern ein Gericht aus ihrer Heimat Ungarn im Feuertopf kochen. Leider konnte ich das nicht mehr miterleben aber ich bin ganz sicher, dass der Eintopf köstlich geschmeckt hat und alle einen erlebnisreichen Tag hatten!
In der Krippe haben inzwischen die „Angebote der besonderen Art“ Einzug gehalten. Außerdem wurde schon einiges Plastikspielzeug durch „richtiges Zeug zum Spielen“ ersetzt. Die Eltern haben alte Pfannen und Töpfe, Kellen und Rührlöffel mitgebracht und die Kinder sind begeistert über ihre neu gezimmerte Außenküche im Sandkasten. Ihr merkt, auch mich hat diese Begeisterung angesteckt und ich könnte euch noch viel erzählen. Im nächsten Newsletter gibt es vielleicht noch mehr dazu. Lasst euch überraschen!
Ach ja, eins noch: Bei meinem ersten Besuch in dieser Kita haben die Kinder das superleckere Knäckebrotrezept ausprobiert, welches ich von der Kita „Sonnenkäfer“ aus Bad Lausick bekommen habe.
Kaum ein Seminar vergeht inzwischen ohne Knäckebrot und auch den Kindern hat es hervorragend geschmeckt.
Damit auch ihr diese leckere und dazu noch gesunde Köstlichkeit genießen könnt, hier das Rezept:

Knäckebrot

130g Dinkelmehl
130g Haferflocken
130 g Körner nach Belieben
1 ½ TL Salz (nicht vergessen!!!)
50g Öl
400ml Wasser
Alles vermengen und eine Stunde quellen lassen. Auf 2 Blechen verteilen, bei 160/170°C ca. 40 min backen bis es leicht braun ist.

Euch allen eine schöne Sommerzeit

Für heute soll es das nun mal wieder aus dem Kitopia-Leipzig-Büro gewesen sein. Ich hoffe, ihr könnt euch, genau wie ich, auf den Sommerurlaub freuen und diesen genießen! Für die restliche Sommerzeit wünsche ich euch, was in vielen Kitas leider nur in den Sommerferien gelebt wird: Eine Zeit ohne vorgeplante Angebote, ohne abzuliefernde „Ergebnisse“, ohne starren Zeitplan. Eine Zeit, die mehr draußen als drinnen stattfindet, in der nur gespielt werden darf und trotzdem ganz viel gelernt wird… Ihr wisst was ich meine?

Nun wünsche ich euch aber erstmal wunderschöne, erholsame lange Feiertagswochenenden und schicke euch ganz herzliche Grüße!

Eure Dörte



© 2019 kitopia-leipzig.de - Impressum

Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie sich auf unserer Website dafür angemeldet haben. Newsleter anmelden | abmelden.
Aktuellen Newsletter online lesen.

Kitopia-Leipzig
Marienbrunnenstr. 6
04299 Leipzig
https://kitopia-leipzig.de